OM statt ON!

Folge #3 – jetzt anhören

Vor einiger Zeit habe ich begonnen, mir über meinen Smartphone-Konsum Gedanken zu machen. In einer stressigen Phase habe ich immer wieder zum Handy gegriffen und meine Tätigkeiten unterbrochen. Sogar während Treffen mit lieben Menschen habe ich heimlich aufs Display geschielt. Etwas, das ich nicht nur unhöflich finde, sondern respektlos. Und schließlich musste ich mir während der Meditation eingestehen, dass meine Fähigkeit meine Aufmerksamkeit zu lenken abgenommen und das Gedankenrauschen in meinem Kopf wieder deutlich zugenommen hatte.
Die Technologien, die uns eigentlich produktiver und freier machen sollten, scheinen uns immer öfter eher abzulenken und zu versklaven.
Wie gehen wir damit um?

Wenn Du Anregungen und Wünsche hast, schreibe mir gerne eine E-Mail.